Ich mag diese Idee! Hat schon mal jemand probiert? @Martin Der ganze Punkt ist, dass deine Nase ist *nicht* ein Experte. Es gibt alle Arten von gefährlichen Bakterien, die produzieren gar nichts, dass Sie riechen kann. So wie Sie sagen, Sie können scheitern, ziemlich schlecht - und in der Welt der Lebensmittel Sicherheit, dass heißt, Sie können wirklich krank. Der wichtigste Grund für die Verwendung von Extrakt/Geschmack ist wenn Sie möchten, fügen Sie den Geschmack, ohne dass Sie viel Zucker oder Flüssigkeit. Nicht wirklich ein Problem mit Sahne von Weizen wahrscheinlich. Als seitliche Anmerkung, parmigiana ist immer noch groß, ohne Baggerarbeiten/eintauchen/Beschichtung die Auberginen, und viele Menschen bevorzugen es, die Art und Weise. Wenn Sie noch nie versucht, könnte es sich lohnen, ein Schuss! @Joe und es ist traurig, weil Kulinarisches-Kürbisse sind wirklich nicht mehr schwierig zu wachsen, und einige sind ziemlich interessant. Viele haben sogar eine bessere Farbe und Form. Größe neigen Sie dazu, zu fallen kurz auf,

Den Koriander, die pflanze, ist der eine, dessen Blätter sind aufgerufen, Koriander in vielen Regionen - der Spanische name für die pflanze. Natürlich, in einigen Regionen, die Blätter sind aufgerufen, Koriander (oder Korianderblätter) als gut. Den Koriander, die Gewürze, ist in der Tat die getrockneten Früchte/Samen der pflanze, die Häufig verkauft werden ganze und Boden. Die Samen haben einen sehr unterschiedlichen Geschmack der Blätter.

Als für die getrockneten Koriander, die Blätter? Sie werden ziemlich geschmacklos im Vergleich zu frischer Koriander. Koriander verliert sein aroma schnell, wenn es erhitzt oder getrocknet werden. Offensichtlich gibt es immer noch etwas übrig, oder Sie würden nicht in der Lage sein zu kaufen, getrocknete Koriander, aber es ist nicht eine auffällige Ergänzung zu einem Gericht. Wenn du es frisch, es lohnt sich.